Freitag, 30. Juli 2021

Magdalena Sonnbichler: Eiskalter Tod - Alexandra Scherer

 





Rezensionsexemplar
Hybrid Verlag
Krimi








Klappentext:

Ein durch Unterkühlung verstorbener Landstreicher, ein vergiftetes Getränk am Martinimarkt und kunstvoll beschriebene Zettel mit rätselhaftem Inhalt. Inmitten von Fastnachtstraditionen und weihnachtlichen Vorbereitungen treibt ein fanatischer Mörder sein Unwesen. Magdalena Sonnbichler ahnt, dass etwas Größeres dahintersteckt, doch ihre Neugier stößt nicht überall auf Gegenliebe. Wer ist die junge Obdachlose? Wovor hat sie Angst? Und woher kommen Lenis Alpträume, in denen ein Teufel und ein Engel die Hauptrollen spielen? Ein eiskalter Krimi im winterlichen Allgäu...

Meine Meinung:

Heute habe ich einen einheimischen Krimi für euch, der mein Herz im Sturm erobert hat...

Dies ist Band 2 der Reihe...Für mich war es allerdings der 1. und ich kam gut rein...Also gefühlt fehlte mir nichts...Alleine die Hauptfigur trägt daran einen großen Anteil...

Auf das Buch aufmerksam geworden, bin ich durch das Cover...Also alleine dieses hat für mich 5 Sterne verdient...Es ist geheimnisvoll und alleine diese winter Atmosphäre verursachte bei mir Gänsehaut und ich war sofort im Ermittler-Modus...

Magdalena Sonnbichler hat einen einzigartigen Charakter, gepaart mit dem schwäbischen Dialekt bietet dieses Buch ein Feuerwerk an Witz und krimilistischem Gespür...

Alleine schon der bildhafte Schreibstil lud zum träumen ins Allgäu an...Ich war kurz davor meine Koffer zu packen und Magdalena einen Besuch abzustatten...Ich bin echt so sehr verliebt in sie...Merkt man so gar nicht oder?...

Ich kam - trotz des für mich ungewohnten Dialekts - schnell voran im Lesen und konnte das Buch kaum zur Seite legen...

Generell bietet dieses Buch alles, was ich erwartet habe: Witz, Spannung, Schlagabtausche...Magdalena lässt sich halt nichts so schnell sagen und dazu noch ein Pol an Verdächtigen...Gefühlt hatte ich Jeden in Verdacht...Ich kam ausm Knobeln nicht mehr raus...

Von mir bekommt dieses Buch definitiv eine Leseempfehlung...Ich bin hin und weg...Traut euch, auch wenn der Dialekt für euch ungewohnt sein sollte...Ich als Berlinerin verstand alles...

Ich wünsche schöne Lesestunden, xoxo

Bewertung:

5 Sterne