Diesen Blog durchsuchen...

Donnerstag, 8. April 2021

I will pay for you, Eigentum eines Stars - Joleen Johnson (ab 18 Jahren)

 Klappentext:

Attraktiv, verführerisch, bestimmend und absolut kein Beziehungstyp - das ist der berühmte Sänger Adrian Busko. Sex ist sein Stresskiller und lässt ihn den harten Alltag im Musikgeschäft durchstehen. Dabei darf es nie zu lang die gleiche Frau sein, die ihm Vergnügen bereitet - denn Langeweile oder aufkommende Gefühle werden sofort im Keim erstickt.
Die Tänzerin Sophia lernt Adrian bei ihrem Zweitjob im Hotel kennen und lässt sich von ihm verführen. Vor seiner Abreise aus München unterbreitet er ihr das Angebot, sich vertraglich an ihn zu binden und als seine Bettgespielin mit ihm zu reisen. Viel Geld, erfüllende Orgasmen und luxuriöse Hotels erwarten sie. Wird Sophia ihr bisheriges Leben aufgeben, um einem Mann sexuell zu dienen, den sie nicht wirklich kennt?...

Meine Meinung:

Heute habe ich auch noch eine weitere Rezension für euch...

Auch dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Blue Panther Books Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt...Vielen Dank dafür...Dies hat meine Meinung aber nicht beeinflusst...

Der Schreibstil der Autorin gefiel mir sehr gut...Auch die Geschichte war spannend gestaltet, obwohl ich erst etwas anderes erwartet hatte...

Die Geschichte, Groupie verliebt sich in Star, kennt man bereits, aber für mich hat Joleen hier eine besonders erotische Geschichte geschaffen...Ich meine, wer träumte als junges Mädchen nicht einmal davon, dass der Lieblingsstar sich in sie verguckt...

Die erotischen Szenen sind sehr ansehnlich und mitreißend beschrieben...Aber auch Momente, die einen zum Schmunzeln bringen und zu Tränen rühren, sind hier vertreten...

Ich war voll und ganz in der Geschichte drin...Eine etwas andere Liebesgeschichte wird dem Leser hier geboten...Die Szenen sind sehr bildhaft beschrieben und ziehen den Leser mit...

Das Einzige was mich etwas störte - der Sänger/ der Blondhaarige - waren die "Kosenamen" für Adrian...Ich fand dies sehr distanziert, dafür dass Sophia dann doch hier und da Gefühle durchblicken lässt...Aber da ist vielleicht jeder anders...

Ich kann jedem dieses Buch empfehlen, der eine erotische Geschichte für zwischendurch sucht...

Ich wünsche schöne Lesestunden, xoxo

Bewertung:

3 Sterne

Mittwoch, 7. April 2021

Mister Sweet Mistake - Philippa L. Andersson





Selfpublisher   

Rezensionsexemplar










Klappentext:

Lilly Jenkins träumt von einer Karriere als Künstlerin. Der Wettbewerb der renommierten Neo Gallery in New York soll ihr Sprungbrett sein. Gewinnt sie, kann sie sich endlich als Malerin einen Namen machen und die Enge ihrer beschaulichen Heimat in Maine hinter sich lassen. Denn hier wird sie nie mehr sein als die kreative Außenseiterin, die versucht, es allen recht zu machen.

Ausgerechnet da verweigert ihr Christopher Hall, der neue Mitarbeiter der Stadtbank, den so dringend benötigten Kredit. Wovon soll sie nun Farben und Leinwände bezahlen? Und dann küsst er sie auch noch vor den Augen der ganzen Stadt! Was hat er sich bloß dabei gedacht? Und warum rast ihr Herz so in seiner Gegenwart? Wenn es nach ihr ginge, könnte er dahin gehen, wo der Pfeffer wächst!

Aber sie braucht ihn bald mehr, als sie geahnt hat.
Genau wie er sie.

Bis schließlich alles, wovon Lilly immer geträumt hat, auf der Kippe steht – ihre Karriere als Künstlerin genau wie ihr Happy End …

Meine Meinung:

Und da hat Philippa L. Andersson erneut ein Brett von Buch raus gehauen...

Seit der Tease&Please-Reihe bin ich dem Schreibstil der Autorin verfallen...Witzige Dialoge gepaart mit sinnlichen Szenen erwarten den Leser auch in diesem neuen Einzelband...

Den Leser erwartet eine Enemies-to-Lovers-Geschichte, die euch die kompletten Emotionen durchleben lässt...Große Gefühle treffen auf tiefe Enttäuschungen...Also die komplette Bandbreite ist abgedeckt...Ich genoss das Lesen sehr...

Besonders das obige Zitat in meinem Bild "Von klein auf lernen wir, mit Niederlagen umzugehen. Wir stehen auf und fallen hin und probieren es erneut, bis wir laufen können! Warum? Weil wir wissen, dass es sich lohnt." beschreibt den Leitfaden dieses Buches perfekt und gibt der Geschichte eine noch tiefere Bedeutung...Denn träumt nicht jeder von etwas...Der Weg ist manchmal steinig, aber wenn wir das Ziel vor Augen behalten, ist die Motivation manchmal umso größer...

Die Charaktere selbst könnten unterschiedlicher nicht sein...Christopher ist der typische New Yorker Geschäftsmann, der nichts anbrennen lässt...Also bei ihm geht es wirklich ab Leute - Holla...Lilly lebt in einer Kleinstadt und träumt davon als Künstlerin durchstarten zu können...Träume sollten nicht Träume bleiben und so trifft sie unerwartet auf Christopher, der sich anfangs nicht von seiner Schokoladenseite zeigt...Da waren öfter mal ich-möchte-ihn-schütteln-Momente beim lesen...Aber zum Glück besonnt sich Christopher irgendwann dann doch...Wie wo was verrate ich an dieser Stelle natürlich nicht...Sonst würde ich euch ja die Überraschung nehmen...Nur so viel -  euch erwartet eine Achterbahnfahrt...Wenn man denkt, dass alles gut ist, kommt Philippa mit dem nächsten Hammer um die Ecke...

Ich fühlte mich gut unterhalten und möchte jedem dieses Buch ans herz legen, wenn ihr auch große Träume haben solltet...Nehmt dieses Buch als Beispiel und zum Mut machen...Das Wetter lädt derzeit ja auch perfekt zum Lesen ein...Ein extrovertierter Bänker und eine introvertierte Künstlerin warten auf euch...Vielleicht verliebt ihr euch ja genauso wie ich...Aber Achtung: haltet eure Schlüppis fest, denn es wird heiß...Philippa heiß....

Ich wünsche schöne Lesestunden, xoxo

Bewertung:

5 Sterne